Gartenstraße 39 | 72764 Reutlingen | Telefon: 07121-6950026

Magen- und Darmerkrankungen

Zu dieser Gruppe gehören:

  • Colitis ulcerosa
  • Morbus Crohn
  • Zöliakie
  • Chronische Verstopfung
  • Helicobacter Infektionen
  • Sodbrennen
  • Lebensmittelallergien
  • Lebensmittelintoleranzen
  • Reizdarmsyndrom
  • Chronischer Durchfall
  • Chronische Gastritis

Moderne Lebensweise

Die moderne Lebensweise, welche vor allem mit Rauchen, Alkohol, schlechter Ernährung und Bewegungsmangel in Verbindung steht, und zudem auch der hohen Stressbelastung der heutigen Zeit ist es vornehmlich geschuldet, dass Erkrankungen des Verdauungsapparates extrem an Häufigkeit zunehmen. Sie sind zu einem „Volksleiden“ geworden.

Unser Verdauungsapparat verarbeitet unsere Nahrung und stellt dadurch Billionen von Körperzellen idealerweise einen gesunden Nährstoff zur Verfügung.
Doch die Folgen einer ungesunden Lebensweise sind Verschiebungen bis Zerstörungen der schützenden Bakterienwelt unserer Darmschleimhaut.
Die Folgen sind die Ausbreitung von Pilzen und Fäulniserregern, die Störung und Lähmung der Darmmuskulatur.
Der Magen verringert seine Säureproduktion und die Verdauungssäfte von Bauchspeicheldrüse und Leber können nicht mehr ordentlich arbeiten.

Die konventionelle Medizin erkennt oft nicht die Ursache einer solchen Erkrankung und deklariert sie deshalb als „idiopatisch“ das heißt als Erkrankung mit unbekannter Ursache.
So werden nur Symptome behandelt und trotz aller Wissenschaft wir übersehen, dass es keine Einzelursachen gibt, sondern eine sehr individuelle Ursachen- Kombination.

Ursachen

Gemäß unserer Erfahrungen sehen wir am häufigsten folgende ursächlichen Probleme:

  • Massive Störungen der Darmbakterienwelt
  • Störungen der Darmschleimhaut
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Zahnbeherdungen
  • Bakterielle, chronische Kieferentzündungen
  • Mineralstoff- Spurenelemente- und Vitaminmängel
  • Schwermetallbelastungen aus Amalgam
  • Impfbelastungen

Wir behandeln nicht Symptome, sondern den ganzen Menschen

Unsere Behandlungsmöglichkeiten:

  • Ernährungsumstellung nach unserer „hypoallergenen Ernährung“
  • Konsequente Immunaufbautherapie mit Infusionen und Heilmitteln
  • Darmaufbautherapien
  • Leberaufbauinfusion
  • Biologisch-antientzündliche -naturheilkundliche Arzneimittel
  • Orthomolekulare Aufbautherapien durch Infusionen mit Spurenelementen, Vitaminen und spezifischen Aminosäuren.
  • Ausgleichende und entzündungshemmende, wirkstoffoptimierte Infusionen.
  • Ausleitung der Schwermetallbelastungen durch spezielle Infusionen
  • Spezialmethoden, wie Papimi-Ioneninduktionstherapie und die Bioresonanztherapie
  • Ozon-Sauerstoff Therapie
  • Auffinden von möglichen Zahnbeherdungen über Spezialtests.

Unsere Behandlungen sind sehr individuell: Wir behandeln keine Symptome, wir behandeln die Krankheitsursachen.
Durch diese Kombination von Therapien wird der Zellstoffwechsel so intensiv verbessert, dass innerhalb einiger Wochen bis Monate der Körper wieder in die selbstheilende Funktion zurückfindet

Fazit:

Wir gehen die chronischen Krankheiten des Magen-Darm Traktes sehr intensiv an.Wir bauen den Körper langfristig auf, entfernen möglichst alle Teilursachen und haben deshalb unsere nachweisbaren Erfolge.

Eine gute Behandlung braucht Zeit – nehmen Sie sich diese Zeit, um gesund zu werden.
Wir sind gerne für Sie da.